Ihr lokaler Kammerjäger für München und Umgebung

Bettwanzen sind Insekten, die im Staub leben und sich normalerweise in Möbeln, Matratzen und überall dort aufhalten, wo sie Wärme und Feuchtigkeit finden können. Sie sind eine Art von Insekten und Schädlingen, die sofort nach ihrer Entdeckung behandelt werden müssen. Die Bettwanzen selbst sind blutsaugende Parasiten, die sich vom Blut des Menschen oder anderer warmblütiger Tiere ernähren. Die Bettwanzen sind so widerstandsfähig und schwer abzutöten, dass Bettwanzenbekämpfungsunternehmen ein ganzes Arsenal an Methoden entwickelt haben, um diese Insekten abzutöten.

Es gibt viele verschiedene Arten von Bettwanzen, die schon seit Tausenden von Jahren existieren. Bereits im alten Ägypten entdeckte man Bettwanzen und stellte fest, dass ihre Eier nicht durch Feuer getötet werden konnten. Die erste Behandlung dafür war einfach kochendes Wasser und das anschließende Waschen der menschlichen Haut damit. Danach gab es Cremes, die ebenfalls auf die befallenen Stellen aufgetragen werden konnten. Dies waren die ersten effektiven Methoden zur Bekämpfung von Bettwanzen. Leider funktionierten diese Methoden nur während der Sommermonate, da nachts die Hitze der Sonne die zurückgebliebenen Bettwanzeneier austrocknen würde.

 

Was hat mich denn da gestochen?

 

Mit der Entwicklung der Chemie und besserer Schädlingsbekämpfungsmethoden sind die Bettwanzen jedoch resistent gegen diese chemischen Behandlungen geworden. Dadurch konnten sich diese Insekten auf der ganzen Welt ausbreiten und ihre Zahl hat drastisch zugenommen. Dadurch sind die Bemühungen, ihre Population zu kontrollieren, unwirksam geworden. Glücklicherweise haben Bettwanzenbekämpfungsunternehmen ein Spray entwickelt, das nicht nur Bettwanzen, sondern auch ihre Eier abtötet. Die Verwendung von Hitze zur Vernichtung dieser Insekten hat sich ebenfalls als unwirksam erwiesen.

Sie brauchen Hilfe von Profis? Der Kammerjäger München hilft schnell

 

Achtung: Reisezeit ist Bettwanzenzeit

 

Bettwanzen-Schädlingsbekämpfungsspray ist eine Chemikalie, die im den Raum herum gesprüht wird, in dem ein Befall stattgefunden hat. Das gesamte Haus muss mit der Chemikalie besprüht werden, um sicher zu sein, dass niemandes Bett oder anderer Ruhebereich nicht befallen ist. Es kann gefährlich sein, diese Methode bei Kindern oder Haustieren anzuwenden, da sie die Chemikalien absorbieren und krank werden könnten. Wenn Sie sich für diese Art der Bettwanzenbekämpfung entscheiden, stellen Sie sicher, dass alle Kinder und Haustiere aus dem Bereich entfernt sind, während die Chemikalien angewendet werden. Die Bettwanzen werden innerhalb von 48 Stunden nach der Anwendung sterben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.